this moment: Sunday mornings

Nach einer Idee von Soulemama: eine Erinnerung, ein Bild, vielleicht nur wenige Worte.
Um Luft zu holen und die Erinnerung zu bewahren, wenn die Woche zu Ende geht.

*hach*
einfach nur

*hach*

PS. Ihr Lieben; viiiiiiiiiiiiiiielen Dank für eure zahlreichen Outings als altmodische Mit-Tanten! Ich freue mich, dass wir hier so zahlreich versammelt sind im www! Mit ein Grund, hier virtuelle Wurzeln zu schlagen, nicht?
Und; ganz herzlichen Dank auch an die ganz und gar nicht durchschnittliche Roswitha vom durchschnittlich-Blog! Dank ihr habe nun auch ich bemerkt, dass mein im letzten Post verlinkter „Hallo-ihre-Hose…“-Artikel keine Fotos mehr hatte! Mittlerweile ist er repariert. *Uff*. Danke für den Tipp, Roswitha!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Bücher, this moment veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu this moment: Sunday mornings

  1. Roswitha sagt:

    Liebe Bora,
    nun werde ICH rot!!! Ich habe erst nach meinen Mail Deinen heutigen Post gelesen. Da bekomme ich eine Gänsehaut dazu. Soviel Lob kann ich fast nicht aushalten. Und jetzt fühle ich mich richtig „öffentlich“.

    Herzlichen Dank.
    Roswitha

  2. Marta sagt:

    Was liest Du da gerade?

    • kirschkernzeit sagt:

      Mein allerneuestes Lieblings-Buch! „Sunday morning quilts“ heisst es; ein absolut TRAUMHAFTES Quiltbuch mit so vielen wunderhübschen Quilts! Einfach zum Träumen…

  3. Marta sagt:

    Ich habe noch was vergessen. Kennst du diese möglichkeit neue Baby-Wollhose aus alten Pullover zu nähen? Es geht super schnell und einfach. Kannst versuchen, da es viel schneller als stricken geht. Wenn Du willst melde dich und ich schreibe es dir wie es geht. Grüße!

  4. Kathi sagt:

    Hey Bora,
    fein Dein Bild. Es sieht soooo entspannt aus.
    Ich wollte Dir nur schnell DANKE sagen. Danke, dass Du mir bei der
    Auswahl, bzw. meinen Fragen zur Shalom geholfen hast, Du Schatz.
    Sie ist für mich (!) wunderschön geworden, wobei sie auch noch
    das erste große Strickstück ist welches ich für mich gemacht habe
    und sie paßt. Unglaublich. Ich wünsch Dir ein schönes Restwochenende
    und drück Dich. Mach Dir eine schöne Zeit.
    Herzlichst Kathi.
    Und wenn Du magst, dann schau doch vorbei und sieh mal meine Shalom an.
    Ach danke Dir nochmal. Freu, freu, freu. Und Maria hat mir zur „kleinen“ Shalom
    geholfen, die wird bestimmt auch toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.