this moment: Spinnen

Nach einer Idee von Soulemama: eine Erinnerung, ein Bild, vielleicht nur wenige Worte.
Um Luft zu holen und die Erinnerung zu bewahren, wenn die Woche zu Ende geht.

den Faden weiterspinnen
this moment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Dieser Beitrag wurde unter kreativ mit Kindern, Spinnen, this moment veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu this moment: Spinnen

  1. Pia sagt:

    oh wie schön,bei dir scheint ein Humanus-Spinnrad eingezogen zu sein….meines möchte auch mal wieder bewegt werden….Schönes Wochenende. Pia

    • kirschkernzeit sagt:

      Leider nicht ganz, liebe Pia; meines ist es ja nicht… Sondern das Probier-Spinnrad bei meinem Einführungs-Kurs ins Spinnen… Ein faszinierende Sache, aber auch ziemlich schwierig…

      • stefanie sagt:

        ganz spontan: ich würd ja jetzt gerne werweissen, wer denn dir das spinnen lehrt. und wenn ich recht hätte, wovon ich schwer ausgehe, dann wäre ich sicher, dass du in guten händen bist!
        nur mut!
        liebe grüsse, stefanie.

  2. Tinki sagt:

    Hallo Bora,
    spinnen ist wirklich manchmal schwierig. Viele Probleme liegen aber auch an der Wollauswahl. Es gibt einfach zu spinnende Wolle und schwierig zu spinnende Wolle. Aber in jedem Fall lohnt es sich dranzubleiben!!!!!
    Viel Spaß beim Üben! Vielleicht findest Du ja ein gutes Spinnrad beim Brockenhaus. Manchmal hat man Glück.
    Und es ist wirklich toll, sich selber Wolle herstellen zu können!!!!!
    VIel Spaß beim Üben und Probieren!
    Ich bin gerade beim Spinnen von Bluefaced Leicester Wolle … die ist sooooo weich und echt ein Traum, leider stelle ich mich momentan auch nicht gerade professionell beim Spinnen an, aber mir gefällt die Wolle dennoch!
    Liebe Grüße Tinki

  3. Raniso sagt:

    So ein cooles Bild! Und dein Grosser guckt so konzentriert. Wow Bora, jetzt spinnst du auch noch 😉
    Ganz liebi grüäss, anja

  4. Rita sagt:

    Suuuper! Hab auch mit einem Humanus gelernt und hatte es auch ausgeliehen….bei meiner Namensvetterin vielleicht?
    Da meine zwei Kleinen Buben das total interessant finden und mir immer mein Spinnrad auseinander nehmen, ist es momentan unbenützt….Aber ich könnte es ja wieder mal versuchen;)
    Wünsch Dir ein ganz schönes Wochenende!
    Liebs Grüessli, Rita

  5. nula sagt:

    Was für ein schönes Bild!
    (Und trotz mehrer Anläufe habe ich selbst das Spinnen am Spinnrad noch nicht gelernt.)

    Liebe Grüße
    Nula

  6. Brigitte sagt:

    Ob DU den Faden weiter spinnst? Ich denke, es wird die richtige Zeit dazu schon kommen, momentan hast du ein anderes grosses Etappenziel vor dir. Spinnen lernen war ja einmal ein grosser Wunsch von dir und ich zeigte es dir gerne, wie es geht. Nun wäre nur üben, üben und nochmals üben…. Das geht allen gleich.
    Übrigens, auch ich sass hoch schwanger zum aller ersten Mal an einem Spinnrad. Dann ging es einige Jahre und der Wunsch war immer noch da. Ob es bei dir auch so sein wird? Es war einfach schön bei dir – danke.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

  7. naturmama sagt:

    Wie schön!!! Wir hatten mal einen ähnlichen Moment (http://naturkinder.typepad.com/naturkinder/2011/06/this-moment-1.html)

    🙂 Ich grüsse Dich, liebe Bora, hab eine gute Woche!

  8. Pingback: Träume erspinnen | Kirschkernzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.