Kirschkernzeit’s Winter-Header

Mein alter Header war so ziemlich genau, was ich mir vorgestellt hatte. Für den Herbst zumindest, mit seinem Blattgold überall. Ein perfekter Empfang für meinen damals gerade frisch zu WordPress umgezogenen kleinen Blog, wo der frühere, hiess geliebte Blogger-Header mit meinem kleinen Zwergenmützchen-Mädchen am Strassenrand ohnehin nicht mehr passte, rein grössenmässig.
Ich mochte das Bild mit dem Laubblatt in der kleinen Faust meines Kindes.
Ich mochte auch das Zergenmützchen schrecklich gerne.
Aber ich mag auch die Abwechslung ganz gern, muss ich zugeben, und die Jahreszeiten sind im Grunde der vollkommene Rahmen für all die grossen und kleinen Wechsel des Lebens, nicht wahr?
Darum kommt nun – für diesen Winter ja reichlich spät- nach dem Laub-Blatt-Header des Herbstes ein neues, mehr in sich gekehrtes Titelbild auf die Seiten von Kirschkernzeit. Mein Winterbild (eigentlich ein Spät-Herbst-Bild von damals), das ein wenig für die Stille und Einkehr steht, die dieser Winter in sich trägt. Statt Schnee weisses Leinen. Statt Wintersonne viel Nebel und Grautöne. Eine Zeit des Wandels, aber im Versteckten, gerade so wie das kleine Leben in meinem Bauch, das ganz im Verborgenen wächst und gedeiht.

Dieses Foto wirkt zwar vielleicht ein bisschen trist und schal, aber ich finde, es passt einfach irgendwie.
Und für alle, die jetzt hier fröhlichere Farben vermissen -oder sogar den Laubblatt-Header per se- ein kleiner Trost: Der nächste Frühling kommt ganz bestimmt, womöglich schneller als erwartet. Und mit ihm Grün und Rosa und Himmelblau.
Und, wer weiss, vielleicht schnapp ich mir mein Laub-Blatt-Kinderfäustchen-Bild dann auch einfach wieder aus dem Archiv. Für nächsten Herbst…

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Blog-Header, über das Bloggen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Kirschkernzeit’s Winter-Header

  1. Anja sagt:

    Ich mag den neuen Header, wie ich auch die anderen sehr gemocht habe. Du hast ein Händchen dafür, finde ich 🙂 dieser sieht so schön urchig aus 😉
    Habe dich heute vermisst… Ganz liebi grüäss, anja

  2. Clara sagt:

    Gefällt mir sehr gut!

  3. christina sagt:

    wunderschön, liebe bora!

  4. na du! mußt dich doch nicht erklären für die gestaltung deines virtuellen zuhauses.

    ich finde das neue titelbild wunderschön, denn schlichtes braun und einfaches weiß sind sooo schöne winterfarben.

    ich handhabe das ja auch so, ich MUSS mit den jahreszeiten gehen. sei es bei meiner kleidung (ja, es gibt kleidungsstücke, die kann ich farblich nur in bestimmten jahreszeiten anziehen), sei es im blog.

    alles liebe und frohes brüten!

  5. Ein schöner Header! Gefällt mir sehr gut! Das erinnert mich gleich wieder an meinen. Da ist immer noch Weihnachten, weil ich irgendwie nix habe, was ich auf die Schnelle zu einem Winterheader verarbeiten würde …

    LG Doro

  6. Minomi sagt:

    Ein sehr stimmungsvolles Bild. Ich finde, es passt zu dir, es wirkt nachdenklich und ruhig. Angenehm zum anschauen und die Gedanken fließen lassen. Und gleichzeitig weckt es die Neugier- was du da wohl geschrieben hast? Mir gefällt es!

  7. Sanne sagt:

    Minomi sagt, das ich gedacht habe!
    ganz genau.

    herzliche Grüße
    Sanne

  8. Larissa sagt:

    Liebe Bora,

    das neue Bild paßt doch zur Winter-Rückzugszeit… es wirkt ruhig, aber nicht langweilig. Und auch mich machts neugierig auf das Geschriebene *lächel*!

    Ich find es schön, daß Du immer wieder einmal einen neuen Header einbaust!

    Liebe Grüße von Larissa

  9. Pingback: mein Sommer-Header | Kirschkernzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.