Blog-Umzug

Liebe Freunde!
Gerade habe ich meinen neuen Post hochgeladen, ein Post über Märchen und the bright side of life. Aber den hab ich gleich wieder eingesteckt in meine Post-Liste, unveröffentlicht (obwohl man ihn im Reader wohl doch noch lesen kann, wie mir Anja mal verraten hat. Spart euch eure Gedanken dazu doch einfach mal auf für mich- und schreibt sie mir dann unter meinem „Bright side“-Post, wenn ich ihn wieder veröffentliche…). Denn was ich beim Ansehen meines Blogs hier vorfinde, schockiert mich ziemlich: Ein neues, ziemlich blödes Layout, das Blogger heimlich, still und leise über Nacht installiert haben muss… Nicht schön.
Ein Grunde mehr, von hier weg zu ziehen, finde ich, und lasse „Kirschkernzeit“ für ein paar Tage hier ruhen, so wie sie ist, in ihrem neuen, provisorischen Outfit (obwohl mir das unangenehm ist, muss ich zugeben…). 
Derweil bastel ich an „Kirschkernzeits“ neuem Zuhause… Und melde mich wieder mit dem neuen Link und hoffentlich einem schönen, frischen Plätzchen in Bloggerlandien für mich und für euch.
Bis dann- bei Kirschkernzeit in WordPress!
liebe Grüsse
eure  Frau Bora Kirschkernzeit
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Blog-Umzug

  1. Zwieback sagt:

    Oh, ich konnte Deinen schönen Post gerade noch lesen, zum Kommentar kam ich allerdings nicht mehr, der wurde gefressen 🙂

    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche nach einem neuen Blog Zuhause. Ich wollte das vergangenes Jahr auch machen, bin aber nicht wirklich fündig geworden, es war alles so kompliziert.

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, Manuela

  2. amberlight sagt:

    Was hat sich denn an deinem blog verändert? Er sieht doch so schön aus, wie vorher? Also ich habe bislang nicht das Gefühl „umziehen“ zu wollen …

  3. bitte gib bescheid, wenn du tatsächlich umgezogen bist.
    Ich möchte dich unbedingt weiter lesen!
    Lg, Tati

  4. Anja sagt:

    Hmm, ich sehe auch keinen Unterschied… Und ja, im Reader ist dein wunderbarer Post noch zu lesen 🙂
    Freue mich auf ein neues Kirschkernzeit, ganz egal wo und wie! Ganz liebi grüäss, anja

  5. ZiZi sagt:

    Ich kann auch nichts beunruhigendes finden ….
    Nur deine schönen Post ;o)

    Ich wünsche dir ein gutes Händchen bei der Entscheidung „Umzug oder nicht“!

    Liebe Grüse – ZiZi

  6. JenMun(a) sagt:

    Frohes basteln;)..weißt du wie oft ich schon daran gedacht habe zurück zu wordpress zu gehen..na vielleicht mach ich das auch irgendwann nochmal:)
    Ich hoffe dich ganz bald weiterlesen zu können;)
    JenMuna

  7. kirschkernzeit sagt:

    @Amberlight, Anja, und Zizi- und alle anderen auch: Komisch, vielleicht liegt's ja an meinem PC? Ich sehe meinen Blog nur noch ohne Header seit heute morgen und in einer links gehaltenen Spalte, Sachen wie mein Archiv oder die Kästchen für dien Übersetzung etc. sind ganz unten, nicht mehr rechts… und überhaupt ist alles wild durcheinander, finde ich… Ich sehe die meisten eurer Blogs übrigens auch in dieser neuen Nicht-Formatierung… Liegt es also am PC irgendwie oder hat noch jemand anders dieses Probelm bekommen???
    Aber wie gesagt, ich will ja eh zu WordPress, das ist beschlossene Sache, ich hab meine neue Adresse bereits (Kirschkernzeit.ch) und jemand ganz Liebes, der mir bereits alle Fotos rüberlädt, weil das nicht automatisch funktioniert von Blogger her, bzw. weil ich alle Bilder verlieren würde auf dem Blog, wenn ich meine Picasa Web-Alben lösche (was ich unbedingt will), und irgendwie hat Blogger jetzt immer alle meine Bilder, die ich in den Blog lade (und zwar NICHT via Web-Album) in einen eigenen Webalbum-Ordner geladen… Naja, viele Punkte sprechen für mich fürs Umziehen zu WordPress. Vor allem, weil ich dann alle meine Änderungen selber bestimmen kann, und das wünsche ich mir sehr. Mein Mann ist Programmierer und meine Stütze, aber ich bin gewillt, auch mal ein bisschen mehr über das Ganze zu lernen;-)

  8. amberlight sagt:

    Ich habe eine Idee: Hast du vielleicht bei dir auf die neuen dynamischen Ansichten umgestellt? Das kann man bei jedem blog seit einiger Zeit aktivieren und funktioniert auch, wenn man hinter die Adresse einfach ein /view hängt. Bei mir wäre das: http://amberlight-label.blogspot.com/view und unter dem link Sidebar kann man dann viele, etwas wirr ausschauende Ansichten – wie Timeline, Mosaic u.ä. – auswählen. Vielleicht hast du das in den Einstellungen als Standard? Ohne dem /view sieht aber auch bei mir weiterhin ganz normal aus: http://amberlight-label.blogspot.com

  9. kirschkernzeit sagt:

    @amberlight: Leider nein, daran liegt es nicht. Das Layout ist wirklich falsch und unorganisiert, ganz anders als diese View-Sache. Aber vielen Dank trotzdem! Ich weiss nicht… die Blogs, die ich verändert sehe, haben alle dassselbe Layout gewählt, simple heisst es, glaube ich… Jen Muna zB. hat bei mir überhaupt keinen Header mehr! (Dabei finde ich genau den so wunderwunderschön…)
    Danke trotzdem!!!

  10. Sanne sagt:

    liebe Bora,
    es sieht alles sehr gut aus, hell und einladend! Ich vermisse dich….bzw. dein Schreiben.
    Dein Mann ist Programmierer, das hilft sicher. Ich verstehe immer noch zu wenig und komme hoffentlich im Winter hinter mehr Bloggestaltungsgeheimnisse. Du kannst ja schon vieles davon!
    Bleibt gesund und munter
    Sanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.