Blog-Pause für ein bisschen länger

Ihr Lieben!

Bevor ich jetzt wieder schweigend eine ganze Woche verstreichen lasse und um das Thema herumschleiche, tippe ich jetzt diese Zeilen hier: Ich möchte mir eine Blog-Auszeit nehmen.  Für den Rest des Januars plus den ganzen Februar, für etwas länger als bisher also. Ich habe schon länger das Gefühl, dass ich das mal brauche, und gerade merke ich, dass es tatsächlich Not tut.
Verschwinden werde ich ganz bestimmt nicht, aber manche Zeiten verlangen radikale Massnahmen, darum gebe ich mir jetzt diese Zeit- und wünsche euch bis dahin einen wunderbaren Winter, gute Gesundheit und viel Freude und Optimismus!
Wir lesen und Anfang März!

eure Bora

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu Blog-Pause für ein bisschen länger

  1. Lang Christina sagt:

    Liebe Bora,
    Ich wünsche dir eine ganz tolle Blog freie Zeit ! Ich freue mich, im März wieder von dir zu lesen.
    Viele liebe Grüsse
    Christina

  2. Innilisi sagt:

    Liebe Bora,
    Dir eine erholsame Zeit. Lass es ruhig angehen. Liebe Grüße Elisabeth

  3. Slo sagt:

    … Winterpause hört sich sehr gut an und ja, bitte nicht ganz verschwinden.
    Alles Liebe, Slo

  4. Alexandra sagt:

    Liebe Bora,
    ich freue mich bald wieder etwas von dir zu lesen. Deine Texte und Fotos bereichern meinen Alltag. Etwas Posie für meine Seele.

    Liebe Grüße und alles Gute für dich und deine Familie.

    Alexandra

  5. Katharina Thierer sagt:

    Ich wünsche dir eine gute Zeit, Katharina

  6. Barbara Karl sagt:

    Liebe Bora!

    Hab eine gute Zeit und genieße es! Ich freu mich im März (oder wann immer du es gut findest) wieder von dir zu lesen!

    Deine Barbara

  7. amselgesang sagt:

    Du machst es ganz richtig 🙂
    Nimm dir Zeit für anderes, was jetzt dran ist – und mach dir keinen Druck und erst dann weiter, wenn die Lust zum Schreiben dir gar keine Ruhe mehr lässt… 😉

    Alles Gute für dich und deine Lieben,
    Brigitte

  8. Rosi sagt:

    ich wünsche dir eine schön blogfreie Zeit
    genieße den Winter mit deinen Lieben

    Rosi

  9. Biba sagt:

    Liebe Bora!

    Das machst du richtig!
    Hör auf dein Bauchgefühl!
    Pausen braucht jeder, die sind sehr wichtig!

    Ich freue mich, wenn ich dich im März wieder lese!

    Deine Biba

  10. amberlight sagt:

    Pausen sind immer gut und so sehe ich wenigstens, dass ich hier seit meinem letztem virtuellen Besuch noch nicht zu viel verpasst habe … wir lesen uns 🙂

  11. Elke sagt:

    Liebe Bora,
    Ich hoffe dir geht es gut. Liebe Grüße von Elke

  12. amselgesang sagt:

    Liebe Bora,
    du fehlst mir ein bisschen… aber nicht deshalb schreibe ich hier, ich möchte dir und deiner Familie einfach nur eine gute Woche und frohe Ostern wünschen! Ich hoffe es geht euch gut!
    Herzliche Grüße,
    Brigitte

  13. Melanie sagt:

    Hallo Bora Kirschkernzeit,

    ich hätte nie gedacht, dass ich den Blog nicht wirklich vermissen würde… aber ich habe an den wunderschönen Kirschkernzeit-Bildern und Gedanken bei Instagram genau so große Freude, wie ich sie hier hatte. Nur, dass ich da (glaube ich) nichts schreiben kann.
    Deswegen möchte ich nach dem letzten Eintrag einen dicken Glückwunsch schicken; das war eine große Überraschung! Ich freue mich und wünsche ganz viel Gesundheit und Geborgenheit für die nächsten Monate.

    Herzliche Grüße an dich und die riesige Familie (also, samt der Meerschweinchen 🙂 )
    Melanie Marie Luise

  14. amselgesang sagt:

    Instagram!!! Man sieht, dass ich doch noch nicht so recht in der virtuellen Welt angekommen bin… jetzt habe ich aber gleich nachgesehen (Danke für den Tipp, Melanie!) und festgestellt, dass es dich noch gibt – und nicht nur dich, sondern auch noch neues Leben in dir drin… Das ist wunderbar! Aber ich mach mir auch ein kleines bisschen Sorgen um dich Zarte und bitte dich, gut nach dir zu schauen und dir Hilfe zu suchen, wenn nötig!
    Liebe Grüße, bleib(t) behütet,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.