like Instagram 178

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_1167
So fand ich sie gestern abend, als ein Grosstropfenregengewitter über uns hereinbrach.
Mein Kind.
Die Regentrinkerin.
Sie überrascht mich immer wieder.

PS. Bitte verzeiht die langen Posting-Pausen. Ich übe mich gerade in virtueller Abstinenz und damit in mehr Gelassenheit im Alltag (was ich dringend nötig habe, das könnt ihr mir glauben!)
Seit einiger Zeit habe ich Mühe mit Schlafen, bin immerzu kribbelig und kann nur schwer abschalten. Ich trinke nun deutlich weniger Kaffee (1 Tasse pro Tag, und das nur morgens), esse weniger Zucker (naja) und gebe mir Mühe, abends nicht mehr vor dem Bildschirm zu sitzen. Ich habe den Eindruck, es hilft. Reduziert mir aber die Gelegenheiten, zu schreiben, weil ich tagsüber wiederum einfach keine stille Minute dafür habe und ungern den Laptop anmache, wenn die Kinder um mich rumwuseln… Nun, wir werden schon einen Weg finden. Aber ist erst mal Sommerzeit. Zeit für eine Pause. Oder so was ähnliches.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke, ein Bild erzählt, Familienalltag, Kinder, Natur, Themen-Reihen, this moment, über das Bloggen, Zuhause veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf like Instagram 178

  1. Hirundo rustica sagt:

    Oh ja, etwas virtuelle Abstinenz ist gut. (Darum bemühe ich mich auch gerade.) Obwohl es so ausgesprochen nett bei dir ist! Aber der Seelenfrieden soll nicht darunter leiden; daher: Mut zum Sommerloch! ;-)
    Liebe Grüße!

  2. kirschkernzeit kirschkernzeit sagt:

    Ob es ein ganzes Loch werden wird, weiss ich noch nicht genau… Aber ein lockeres Geflecht auf alle Fälle. Dir auch entspannte Tage und Mut zum Weg-Bleiben!
    liebe Grüsse auch!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>