like Instagram 166

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_0824
Mit Gemüse aus dem Garten ist es so eine Sache… Salat zum Beispiel ernte ich gar nicht gern. Das Waschen dauert immer eine gefühlte Ewigkeit. Und ausserdem weiss man nie, was drin ist. Trotzdem hüte ich mich davor, das Salatwaschen zu delegieren; Beim letzten Mal hatte ich eine Assel im Teller, die frischfröhlich von meiner Gabel krabbelte. Beim vorletzten Mal eine Fliege. Die krabbelte allerdings nicht mehr.
Als ich heute Kefen fürs Abendbrot geerntet habe, fiel mir auf, wie ungeheuer schön diese Zuckerschoten doch sind. Zart geschwungen, angenehm handlich, wahnsinnig grün, lecker obendrein- und wunderbar sauber.
Keine Frage; diese Art von Garten-Gemüse mag ich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke, Dankbarkeit, Familienalltag, Kochen und Backen, Natur, Themen-Reihen, Zuhause veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf like Instagram 166

  1. Oh wie schön :) unsere Erbsen sind noch nicht ganz so groß, wir beobachten sie täglich beim wachsen ;)
    Bora, ich danke dir von Herzen für deine Antwort zum Kindergarten, deine verständnisvollen Worte helfen mir sehr. Leider fehlen mir gerade Kraft und Muße für ausführliche Nachrichten. Ein lieber Dank muss jetzt trotzdem endlich sein!
    Ich hoffe, es geht euch gut und schicke dir viele liebe Grüße
    Sternie

    • kirschkernzeit kirschkernzeit sagt:

      Ist mir doch eine Freude! Ich finde es immer wieder schön, mich hier mit dir ein bisschen austauschen zu dürfen ;-) Ich drück auch die Daumen, dass alles supergut geht für dich und deine Kleine! Lass dir nur Zeit mit Schreiben und so- das läuft ja nicht weg…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>