like Instagram 155

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_0055
Nachdem ich erst gestern allen Ernstes der ganzen Welt verkündet habe, wie ausgeglichen und in mir ruhend ich bin zur Zeit… könnte ich schon heute (wie ironisch) wegen jeder Kleinigkeit ausflippen.
Und tue es auch *schäm*.
Es war wohl doch ein bisschen viel, diese Woche, und dieses Wochenende bin ich schon wieder alleine mit den Kindern… Ich muss zugeben, ich fühle ich mich eher wie ein Drache als wie Buddha. Und empfinde solidarische Sympathie mit der gezeichneten Glumanda meiner Vierjährigen, so feurig wie sie aussieht.
Nur leider bin ich nicht ganz so schnucklig…

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter aus meinem tagebuch, Familienalltag, Themen-Reihen, what makes me happy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf like Instagram 155

  1. Barbara sagt:

    …und ich dachte zuerst, es wäre der Osterhase!
    Gesegnete Ostern dir und deiner Familie – ich glaub, du kannst sein, wie du willst, du wirst geliebt von deiner Familie!
    Deine Barbara

  2. Und trotzdem bist du für deine Kinder genau die richtige Mama liebe Bora! Ich kann dich so gut verstehen… hatte Donnerstag einen rabenschwarzen Tag und habe fürchterlich geschrieen…. Nun habe ich mir für diese Situation einen Notfallplan zurecht gelegt, denn die Situation wiederholte sich schon mehrfach und ich will einfach nicht so sein. Hoffentlich denke ich dann auch daran… Vielleicht fällt dir etwas ein was dir und deinen Kindern gut tut? Ganz spontan gerade jetzt? Und wenn es einfach eine halbe Stunde einen Kinderfilm gucken ist – wenn es dir gut tut und den Kindern.Spaß macht wäre das ja vielleicht was. Lasst es euch gut gehen!
    Ich habe an dich und euch und euer Flöckli gedacht… Leider fand ich keine Zeit zum Schreiben.
    Ich wünsche euch friedliche und gesegnete Ostertage!
    Alles Liebe
    Sternie

  3. Elke sagt:

    Hallo liebe Bora, ich schicke dir ausgleichende Grüße mir hat geholfen etwas
    total anderes zu tun…zum Beispiel in den Arm nehmen statt zu schimpfen ..sie war geschockt .Heute sind wir oft ein dream team. Liebe Grüße von Elke

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>