like Instagram 147

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

NMS_9926-001
Aufgenommen von Kind2. Ich, wie ich inbrünstig einem Sonntags-Stündchen geräuberter Stricklust fröne: “Kinder, heute, wenn die Kleine Mittagsschlaf macht, will ich einfach mal auf dem Sofa sitzen und stricken.”
Gesagt, getan.
Und sehr genossen.

PS. Nett fand ich ja, dass mein Ältester sagte: “Das kann ich gut verstehen, so geht es mir auch manchmal. Dann will ich einfach bloss auf dem Sofa sitzen und Nichtstun. Vor allem in der Schule bei den Mathestunden…”

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke, aus meinem tagebuch, berührt, Stricken, what makes me happy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf like Instagram 147

  1. Stefanie sagt:

    So ein friedvolles Bild! Am liebsten würde ich mich dazusetzen! Wie schön dass du dir diese herrliche Zeit genommen hast! Alles Liebe,Steffi

    • kirschkernzeit kirschkernzeit sagt:

      Ich hab sie mir regelrecht geklaut ;-) Aber schön war’s! Ich könnte ewig so sitzen…
      liebe Grüsschen an dich, Steffi!

  2. Hirundo rustica sagt:

    Hihi, ich kann euch beide gut verstehen :-). Ein schönes Foto ist das!
    Das mit dem Stricken hatte ich auch vor, bis jetzt kam ich doch noch nicht dazu. Aber- heute Abend ist theoretisch noch was möglich…
    Liebe Grüße!

    • kirschkernzeit kirschkernzeit sagt:

      Irgendwann kommst du sicher dazu, Kopf hoch! Aber mit einem Baby ist das natürlich noch ein Stückchen unberechenbarer, ich weiss schon… Dafür darfst du nochmals so süsse winzigkleine Sachen stricken… ;-)

      • Hirundo rustica sagt:

        Gerade wird es eine Strickjacke für meine Zweite, deren Fortschritt sehnsüchtig beobachtet wird- ich muss mich ein bisschen beeilen ;-)
        Sieht ganz hübsch aus, ich habe ja so schöne Maschenmarkierer ;-)
        Aber ja, dann muss unbedingt wieder etwas Minikleines gestrickt werden, sonst wächst sie mir noch davon!

        • kirschkernzeit kirschkernzeit sagt:

          Freut mich doch, dass die so gerne benutzt werden! Miniklein ist schon was Besonderes- und soooo rasch wieder vorbei :-( Aber deine Grossen tragen deine Sachen auch noch so gerne, da hast du ja doch noch einiges an Zeit vor dir, die du mit dem Stricken von “sehnsüchtig beobachteten” Projekten verbringen darfst. Das ist auch was, nicht? Ich tröste mich auch gerade mit diesem Gedanken…

  3. Biba sagt:

    Was für ein wunderwunderschönes Foto von dir, liebe Bora!

    Ich mache das auch oft in den Mittagspasuen, wenn meine Tageskinder schlafen.
    Sie müssten so im Alter deines kleinen Schätzchens sein.

    Im Moment schlafen alle drei.
    Dann lese ich erst immer ein bisschen bei dir und dann stricke ich, bis sie alle wieder wach sind.

    Biba grüßt Bora

  4. Romy sagt:

    Liebe Bora, das Foto, die Momentaufnahme, ist hinreißend.
    Hoch lebe das süße Nichtstun. Obwohl, nichts tun stimmt zumimdest in deinem Falle ja nicht.
    Ich hab mich lange nicht mehr gemeldet. Aber ich schaue fast täglich ins Haus Kirschkernzeit.
    Ich wünsche euch allen einen schönen Frühling und bleibt gesund.
    Romy aus dem sonnenüberfluteten Berlin

    • kirschkernzeit kirschkernzeit sagt:

      Liebe Romy, ich erwarte auch niemals einen Comment von euch Leserinnen- ich freue mich SEHR aber darüber und geniesse die liebevollen Feedbacks total, wie ein feines Praline ;-) Ich selber bin mehr als zurückhaltend mit Kommentaren auf Blogs, weil meistens mein Zeitfenster schon wieder zuklappt, kaum habe ich es “geschafft” einen Post zu lesen… Das Lesen alleine braucht ja schon Zeit, ich weiss, und eigentlich ist es einfach schön für mich, dass ich ab und zu sehe, dass ich nicht “nur” für mich alleine schreibe, dass da jemand Freude hat daran. Danke, liebe Romy für deine Zeilen immer wieder!

  5. Rita sagt:

    Das sieht so schön gemütlich und friedlich aus bei Dir!!
    Da wünsche ich Dir weiterhin viele nette kleine Oasen der Ruhe!
    Ganz herzlich, Rita

    • kirschkernzeit kirschkernzeit sagt:

      Solange mein Blick nicht allzu weit in die unordentliche Stube schweift, ist es tatsächlich Gemütlichkeit pur… ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>