This moment: Tummelsonntag

Nach einer Idee von Soulemama: eine Erinnerung, ein Bild, vielleicht nur wenige Worte.
Um Luft zu holen und die Erinnerung zu bewahren.

DSC_6503

Ein bisschen Kopfweh (wie schon den morgens) zwischen den Schläfen, in den Ohren ein wenig Elvis Presley (bzw. einer seiner zahlreichen Doppelgänger-Interpreten) live von der Musikbühne irgendwo da draussen im Markttags-Getümmel, eine Schwade Frittieröl-Geruch von einer der Frittenbuden in meiner Nase und im Gesicht noch so viel Herbsttags-Sonne wie nur irgend möglich. Auf der Zunge der Geschmack von Orangensaft und die Erinnerung an meinem letzten Bissen Thai-Nudeln mit Tofu und Sojasprossen, in meinen Händen das softeste Wollgefühl, das ich je erlebt habe und in meinen Gedanken ein neues, kleines Strickprojekt und das ganz besondere Kind, für das ich es stricken werde… Ein schöner Moment. Einer, der bleibt, innerlich.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke, besondere Tage, Stricken, Themen-Reihen, this moment veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu This moment: Tummelsonntag

  1. raniso sagt:

    <3 <3 <3
    Ich schicke dir ein wenig meiner Liebe, habe nämlich ein kleines bisschen Borasehsehnsucht, muss ich zugeben… 😉
    Ganz liebi grüäss und einen extragrossen knuddels, anja

  2. Ganz besonders, sind sie doch alle!?

  3. Melonengrün sagt:

    Liebe Bora
    Kaufst Du Dir immer nur 1 Knäuel à 100 g von diesen „Traumwollen“?
    Weiss einfach noch nicht, was ich damit alles machen könnte….Mützen, etc. haben wir hier genug:-) Muss vielleicht doch mal etwas bestellen….
    Liebe Grüsse
    Sara

    • kirschkernzeit sagt:

      Nein, aber doch eher oft, vor allem, wenn ich ein doch eher teures Garn erst mal kennenlernen möchte. Aber du hast schon recht, wenn man kein Projekt im Kopf hat, dass ist es eher schwierig mit nur einem Strang- ausser man macht eben Mützen und Pulswärmer… Schwierig, schwierig manchmal, das mit dem richtigen Garn zum richtigen Projekt, gell. Und gerade bei einem kostspieligenren Garn wird es noch schwieriger… Ich meine, eine Jacke aus Rosy Green wäre natürlich toll (!!!), aber man muss sich schon sicher sein beim Stricken, denn gute Qualität/ökologische Fairness nagen schon am Geldbeutel… Aber man hat ja Geburtstag oder so. Oder einen Sparstrumpf 😉 Denn sie ist schon ZU schön, diese Rosy Green…

  4. Lena sagt:

    Ob es das ist was ich meine ?

    Herzlich Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.