ein Geschenk

Auf die Gefahr hin, dass ich euch jetzt ganz entsetzlich langweile; Ja, ich habe es wieder getan. Schon wieder. Ich bin so quasi schon Wiederholungstäterin aus Passion. Aber es musste einfach sein; Dieser wunderbare Strang blaubeer-türkisfarbenes Garn (Malabrigo Rios „Lotus“, übrigens Mulesin-frei) lag so da in meiner Wollschale (wo ich nur die allerschönsten Wollknäuel lagere, so quasi als visuelles Potpourri) und hatte mich ganz plötzlich am Wickel. Ehe ich wusste, was ich tat, hatte ich es schon angeschlagen; ein neues, diesmal ziemlich winziges „In Threes“-Westchen, in der kleinsten Grösse. Für Frau Krähes kleines Küken, das ja ganz bestimmt auch ein bisschen extra warmen Herbstflaum gebrauchen kann… Aber -offen gestanden- auch ein bisschen für mich. Weil ich diese Westchen einfach unheimlich gerne stricke und damals, als ich die ersten Maschen anschlug (das war Ende Juli oder so, auf alle Fälle vor einer halben Jahreszeit), gerade so wahnsinnig grosse Lust hatte auf abendliche Stelldicheins mit Agatha Christie (Krimis mag ich an sich gar nicht so gerne… aber Agatha Christies (Hör-)Bücher haben einfach Charme und Klasse!). Und dazu dann ein nettes Projekt auf meinen Stricknadeln. Perfekt. Und -ach ja!- dann waren da noch diese kleinen, absolut b.e.z.a.u.b.e.r.n.d.e.n Dingerchen, die ich so wunderbarst zwischen den Maschen klimperten und blitzten…

DSC_6049 DSC_6048

Richtiger Strickschmuck, filigrane Juwelen für die wachsenden Reihen, oder jedenfalls fast, auf alle Fälle war (und bin) ich vollkommen verliebt in diese süssen, handgemachten Maschenmarkierer ( von Lavenderhillknits über Etsy) mit ihren kleinen, fein geschliffenen Türkisen. Als sie liebevoll verpackt in meinem Postberglein lagen, setzte mein Herz glatt ein paar Takte aus, und natürlich musste ich unbedingt und augenblicklich irgendetwas zu stricken haben…

Vor etwas zwei Tagen ist das Blaubeerenwestchen fertig geworden. Mit den 3 besonders schönen Permutt-Knöpfen, die ich noch übrig hatte von einem der ersten Dinge, die ich damals für meine Kleine gestrickt hatte…
Diesmal mit einer ganz schlichten, angehäkelten Borte (aus ein bisschen Rest-Wolle meiner Pflaumen-Jacke), in die ich drei Knopfloch-Bogen gehäkelt hatte (Häkelnadel Nr. 3), anstelle der normalerweise eingestrickten Knopflöcher. Auf diese Weise blieb mein Strickfluss permanent im Laufen und ich lief nicht ständig Gefahr, mich im abendlichen Schummerlicht bei den Knopfloch-Reihen zu verzählen. Ausserdem erhält die Weste oben ein bisschen mehr Raum für das kleine Kinderkörperchen, und weil ich die Grösse schon eher knapp gewählt hatte für Frau Krähes Kükenkind, war es mir wirklich wichtig, die vorhandenen Zentimeter auch richtig auszunutzen. Aber keine Bange; sie wird passen, diese Weste. Ich meine, wenn sogar meine Kleine mit den ganzen Speckröllchen ihrer süssen 2 Jahre sie tragen kann… Und das kann sie! Gerne sogar. Fast ein bisschen zu gerne… Es wird wohl nicht meine letzte „In Threes“ gewesen sein, ihr Lieben. Und Wolle habe ich auch noch mehr als genug, Wolle, die liegt und lockt und all das…

DSC_6407-001 DSC_6413-001

Hach, lauter gute Dinge. Lieblingsgarn und handgemachter Strickschmuck und ein süsses, kleines Krähenbaby, das ich nun beschenken darf…

Und weil das Geben guter Dinge das alles sogar noch besser macht, bekommt jede von euch hier die Chance, auch so ein kleines Säckchen mit Lavenderhills Türkis-Anhängerchen zu gewinnen, hier und heute (und für noch ein paar Tage).
Ich verlose als kleines Giveaway unter allen Leserinnen ein 6er-Set dieser zauberhaften Maschenmarkierer (für Nadelstärke 5mm und kleiner).

DSC_6042

Einfach bis und mit Sonntag 28.9.2014 kommentieren oder E-Mail schicken und ihr seid dabei. Und wer weiss, vielleicht baumeln auch bei euch schon bald Strickjuwelen zwischen den Maschen… Alles Liebe euch allen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Schatzkammern im Netz, Stricken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

60 Kommentare zu ein Geschenk

  1. Marta sagt:

    Ohhh…..deine Weste ist so schön…so Schade das ich jetzt so wenig Zeit zum stricken habe, aber….mit diesen schnuckeligen Teilen…..hmmm….da finde ich bestimmt eine oder andere Minute….Ich wurde mich sehr freuen die gewinnen zu dürfen…

  2. Dorothea sagt:

    Hach, da muss ich glatt gestehen, dass ich mich ganz und gar nicht langweile. Weder mit noch weiteren Malabrigo Rios Posts oder In Threes Jäckchen. Bei mir liegt sie auch schon auf der noch zu stricken Liste. Und so schöne Mashenmarkierer würden sich da natürlich gut machen. Freu mich schon auf die nächste Malabrigo Rios Farbe

  3. creawolle sagt:

    Die Weste ist sooo süße, muss ich mir merken, da meine Nichte im Februar wieder ein Baby bekommt. Die wäre ein nettes Geschenk. Türkis mag ich so gerne, würde gerne mit in den Lostopf hüpfen.

    Liebe Grüße,

    Martina

  4. Nein, gar nicht langweilig, weilso schmackhaft präsentiert und irgendwie aus der Strickflaute lockend.Socken oder Babysachen, die helfen immer! So schön die dreiknöpfigen Jäckchen auch sind (und Deines, mal wieder bezaubernd und mit der andersfarbigen Häkelborte, einfach besonders!), halte ich die nicht für sehr praktisch. Ich mag lieber mollig warme Bäuchelein.
    Maschenmarkierer habe ich gar keine. Bisher nahm ich mir immer Provisorien zu Hilfe. Aber jetzt geh ich mal stöbern.
    Herzlich!

    • kirschkernzeit sagt:

      Diese Westchen sind für mich echt superklasse und meine Mädchen tragen sie total gerne über dünnere Pullis und so. Dass der Bauch frei bleibt stört gar nicht, dafür sind dann die unteren Schichten zuständig. Gut ist auch, dass sie einfach mal so übergestülpt und knapp oder auch gar nicht geknöpft werden können… Aber jedem das Seine, klar 😉

  5. Barbara Karl sagt:

    Das Jackerl ist wieder herzallerliebst! Die Maschenmarkierer allerdings auch… 😉

  6. mumintroll sagt:

    Ich mag die Malabrigo Wolle auch sehr. Das was du mit der Wolle hervorgezaubert hast, sieht einfach wunderschön aus. Genau das Richtige für die kälteren Tage.
    Die Maschenmarkierer sind wahrlich kleine Strickjuwelen.
    Wünsche dir eine gute und kreative Woche
    liebe Grüsse
    Bettina

  7. Monica Almeida sagt:

    Ich komme gar nicht nach.

    Einfach wunderbar schön. Jetzt muss aber erst den Teppich häkeln 🙂
    Ich hoffe ich bekomme ihn genau so hin.

    Die Strickjuweln sind sehr schön.

    Liebe Grüße
    Moni

  8. susi sorglos sagt:

    Wunderhübsch,ich hätte auch gerne ein bisschen kirschkernzeit in meinem Nähkorb liegen.

  9. *Marie* sagt:

    Wundervoll was du da wieder gezaubert hast!!! Langeweile kommt bei deinen Post eh nie auf, da brauchst du dir gewiss keine Sorgen machen… ich liebe Gestricktes und Dinge die mit Herz entstehen!!! Und bei deiner herzallerliebsten Verlosung mach ich gerne mit!! Ich drück uns allen jetzt mal schnell die Daumen;))) Lieber Gruß aus dem stürmischen Dänemark *Marie*

  10. Angela sagt:

    Liebe Bora, Du hast mich schon auf die Malabrigo Wolle gebracht-da habe ich eine „Milo“ für meinen ganz kleinen Zwerg angefangen und noch zwei Knäul für das Schwesterle für eine In Threes da…Nun fehlen nur noch die Strickjuwelen…würd mich riesig darüber freuen. Und freue mich auch über den Anblick Deiner wunderschönen In Threes…

    Alles Liebe
    Angela

  11. Nadine sagt:

    Wunderbar. Wenn ich nicht selber wüsste, wie rar die freie Zeit ist, wenn man Kinder hat, würde ich gleich eine Weste bei dir bestellen. Wirklich ganz wunderbar.

    Grüße aus Leipzig,
    Nadine

  12. Katrin sagt:

    Wunderschöne Weste! Und mit Strickjuwelen macht das Stricken ja nochmal mehr Spaß! Das kann ich sehr gut verstehen!!!! Du machst immer so schöne kleine Sachen zwischendurch! Es macht immer riesig Spaß Deinen Blog zu lesen!

    Weiter so! Viele Grüsse, Katrin

  13. lena sagt:

    liebe bora,

    genau die juwelen brauch ich !

    lieber gruß von lena

  14. CHRISTIANE sagt:

    liebe bora,
    so gern lese ich deine zeilen, sehe ich deine kunstwerke an. du machst so lust aufs stricken, es arbeitet in mir. aber ich traue mich noch nicht, ich bin schon so oft beim stricken an meiner ungeduld gescheitert. und hatte natürlich nie so wunderschöne türkise juwelen, die mir geholfen haben. deine farben, dein begeisterung am tun mit den händen macht glücklich. so gern hätte ich ein teil davon ab! und freue mich sehr, fliegen die juwelen zu mir. dann traue ich mich vielleicht an ein werk, wo sie klingeln zwischen den reihen.
    liebe grüße!
    christiane

  15. Rita sagt:

    Uiuiuii, welche Versuchung!!;)
    Diese Maschensteinchen sind ja allerliebst! Und die Weste erst!
    Da ich Gotti geworden bin (von einem Jungen) wäre so eine Weste super….in Blau vielleicht? Mal sehen;)..
    Weiterhin viel Spass beim Stricken und Agatha zuhören.
    Und Danke!!!
    Liebs Grüessli ,Rita

  16. Helga sagt:

    Das mit dem Umhäkeln gefällt mir besonders gut! Aber auch die Farbe ist wunderschön….
    Und die Maschenmarkierer- ja wer hätte die nicht gern? 😉

    Viele Grüße von Helga

  17. Alexa sagt:

    Ach Bora, wunder-, wunder-, wunderschön! (Ich glaub, dass habe ich schon oft bei Dir geschrieben!) aber es trifft einfach immer wieder zu!!
    Hätte ich nicht gerade ein Mamutprojet eines Norwegerpullis für mich (mal nur für mich und nicht die Liebsten!) auf den Nadeln -für das diese Funkeldinger perfekt wären, da es nun kompliziert wird- dann würde ich sofort Garn für genau so ein Westchen aufnehmen!!
    Also nehme ich ganz großen Anlauf (dies ist übrigens die erste Verlosung an der ich teilnehme, aber der Preis ist zu verlocken!) …. Und hoffe, dass es klappt!
    Viele liebe Grüße,
    Alexa

  18. Birgit sagt:

    Hach nun lese ich hier schon so lange mit, aber diesmal muß ich mich einfach auch zu Wort melden, denn diese wunderhübschen Maschenmarker sind einfach zu verlockend.
    Dankesehr für die vielen warmen, menschlichen, berührenden Momente, die mir ihre Zeilen schon beschert haben.

    Liebe Grüße, Birgit.

  19. Juliane sagt:

    Wunderschön das Jäckchen! Da kommt die Wolle richtig gut zur Geltung.
    Liebe Grüße, Juliane

  20. Milena sagt:

    Hei, so schöne Maschenmarkierer willst du verschenken? Das ist aber nobel von dir…
    Das Westchen ist wunderschön und gibt bestimmt in den kommenden Monaten schön warm. Und die Wolle erst! Hach, ist die zauberhaft! Ein schönes Geschenk für ein kleines Menschlein!

    Liebe Grüsse
    Milena

  21. Solveig sagt:

    Wie könnte das langweilig werden…Du schaffte es immer wieder mit deinen Worten und Bildern, dass ich fast das Gefühl habe, wie ein Mäuschen in der Ecke dabei zu sein und die Atmosphäre und Begeisterung zu teilen. So schöne Werke, die du schaffst, und Momente, die du teilst. DANKE!
    Auch ich würde mich sehr über die Türkislinge freuen.
    Herzliche Grüße
    Solveig

  22. raniso sagt:

    Das Westchen ist wieder einmal der Oberhammer, liebe Bora! Ich liebe liebe liebe die Farben! Schade habe ich kein Baby mehr, dass sich in so ein herziges Westli packen liesse…
    Bei deiner Verlosung lasse ich den anderen den Vorrang, von Strickprofi bin ich leider weit entfernt. 😉
    Ganz liebi grüäss, anja

  23. Liebe Bora,
    deine Weste ist so wunderschön geworden, die würde mir für unser Babymädchen auch gefallen. Nur schade, dass ich mit so dünnen Nadeln nicht stricken kann… Aber ich habe jemanden, der für mich strickt und da wären diese Maschenmarker gut aufgehoben 🙂 Also hüpfe ich mal in deinen Lostopf, zum Weiterverschenken.
    Und ich freue mich über jedes Strickstück von dir, so zaubethaft und zart und gleichmäßig.
    Liebe Grüße
    Sternie

  24. Cordula sagt:

    Noch NIE habe ich überhaupt Maschenmarkierer besessen, immer müssen Sicherheitsnadeln oder andersfarbige Wolle herhalten – ich hätte ja sooo gern sooo hübsche Exemplare ….
    Herzliche Grüße!
    C.

  25. Sabine sagt:

    Liebe Bora,
    Deine Beiträge langweilen nie, auch nicht der jetzige. Die Wolle, die Weste, die von Dir angehäkelten Knopflöcher, die Knöpfe. Das ist Dir alles wunderbar gelungen und wird das kleine Menschlein schön warm halten.
    Die Maschenmarkierer gefallen mir sooo gut. Ich würde mich sehr darüber freuen sie zu gewinnen.
    Ganz herrliche Grüße
    Sabine

  26. Bernadette sagt:

    Ooooh, so schöne Markierer hab ich ja noch nie gesehen! Da ich gerade für mein neuestes Bauchkrümelchen stricke, würden die sehr gut passen! 😉

    Ich liebe deinen Blog übrigens und hoffe, dass du noch ganz lange damit weiter machst!
    lg, Bernadette

  27. Christine sagt:

    wunderschön!

    danke für deinen blog!

    lg, christine

  28. Elisabeth sagt:

    Liebe Bora,

    Wunderschön ist dein kleines Jäckchen geworden. Ich bin immer wieder begeistert wieviel Zeit und Liebe du doch in all dem Trubel und den täglichen Aufgaben findest um solche Kunstwerke zu erstellen.
    Ich will auch stricken können – ohne es erst mühsam lernen zu müssen natürlich ;-)…
    Naja, ich glaube bald hast du sogar mich soweit, dass ich mich ins kalte Wasser stürze und mir bei meiner Mama erstmal das Equipment leihe und ihr Wissen in Anspruch nehme…
    Wenn man solch ein Vorbild hat…
    Liebe Grüße, Lisa

  29. Sybille sagt:

    Ich sehe zum ersten Mal solche Strickjuwelen, richtig hübsch und edel sehen sie aus! Ich stricke zwar selbst nicht, würde mich aber seeeeehr über das Glück zu Gewinnen freuen, denn ich würde sie einer lieben Freundin schenken, die viel strickt, und der es gerade nicht besonders gut geht, da ihre Familie eine schwere Zeit durchmacht.
    Danke für diese Chance, alles Liebe und noch viel kreative Freude!
    Sybille

  30. Melonengrün sagt:

    Liebe Bora
    Dieses Jäckchen ist Dir ganz toll gelungen. Die Wolle sieht schon übers Foto schön kuschelig und angenehm aus.
    Bis jetzt habe ich mir die Maschen immer mit einem Stück alter Wolle markiert. Kein Vergleich zu diesem Traum hier.
    Gerne hüpfe ich mit ins Töpfchen und mache mich ganz gross:-)
    Liebe Grüsse
    Sara

  31. sou enim sagt:

    Das Westchen ist ganz süß. Die Wolle gefällt mir. Babysachen sind fein.
    Ich würde mich unglaublich darüber freuen.

    Liebe Grüße.

  32. Saskia sagt:

    Liebe Bora
    ich bin einfach irgendwie zu ungeduldig zum Stricken. Aber immer wenn ich sehe, was du schönes zauberst – vorallem jetzt auf die kalten Jahreszeiten zu – da packt mich die Lust es doch mal wieder zu versuchen. 🙂
    Ich habe schon länger mal solche Maschenmarkierer gesucht… und irgendwie einfach nicht gefunden… das wäre ja fantastisch, wenn ich die hier bei dir gewinnen würde.
    Liebe Grüsse und auf ein andermal, Saskia

  33. Daniela sagt:

    Hallo Bora,
    ich möchte auch gern in den Lostopf hüpfen. Die Markierer sind wirklich hübsche Juwelen. Erst gestern habe ich mich über meine aus Plastik geärgert, die permanent irgendwo in der Wolle hängen bleiben weil sie nicht richtig abgeschliffen wurden, ganz abgesehen von ihrer Farbe, die mehr erschreckt als anzuregen…
    Mit der Wolle liebäugle ich dank Dir ja schon eine ganze Wiele und habe nun endlich einen Händler in meiner Nähe gefunden. Ich freue mich schon darauf sie zu bestellen. Dann vielleicht noch Deine Markierer dazu zu gewinnen – hui das wäre einfach perfekt!
    Ich bin froh, dass Du wieder mehr von Dir erzählst udn zeigst. Ich mag Deine Texte und vermisse sie/dich immer sehr.
    Liebe Grüße schickt Dir Daniela

  34. Liebe Bora,
    das ist ja eine tolle Überraschung. Gern nehme ich an der Verlosung teil.
    Das Westchen sieht wunderschön aus. Die Anleitung werde ich mir mal vormerken.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  35. Mona sagt:

    Ich wollte mir seit gefühlten Ewigkeiten Maschenmarkierer selber machen…
    Vielleicht habe ich Glück und muss nicht mehr lange warten… 🙂

    Und deine Weste, wunderbar. Leider ist mir bisher nicht eine Pebbels gut gelungen (und es waren bisher 3 auf den Nadeln) sodass ich mich an diese erst recht nicht herantrauen werde fürchte ich… 🙁

  36. Juliane sagt:

    Wunderschön!!!!!

    Wie gern würde auch fuer ein kleines Mädchen stricken oder nähen!

    Meine Räuber tragen zwar auch tapfer, was ich produziere, aber für Mädchen ist es schon was anderes…

    Ganz liebe Grüße
    Juliane

  37. Selina sagt:

    Liebe Bora,
    das Westchen sieht wundervoll aus, unglaublich weich und gemütlich, so eines hätte ich auch gerne für mich! 🙂 Der Nachwuchs von Frau Krähe kann sich wirklich glücklich schätzen!

    Und ich würde mich wirklich glücklich schätzen, diese hübschen Maschenmarkierer geschenkt zu bekommen! Damit wären meine Markierungsfäden, die ich nicht selten verliere, endlich Geschichte! Hihi!

    Alles Liebe, Selina

  38. Astrid sagt:

    Liebe Bora, wieder so ein entzückendes Strickstück 🙂 ! Diese Weste ist entzückend, und die Farbe dazu ist wirklich wundervoll. Ein zauberhaftes Geschenk! Es ist mir ein Rätsel, wie Du das neben vier Kindern alles schaffst :-).
    Die hübschen Maschenmarkierer könnte auch ich gut gebrauchen – ich nehme gern an Deiner Verlosung teil.
    Sonnige Grüße, Astrid.

  39. Suse sagt:

    Auch ich stricke gerade solch ein Westchen und bin schon ein bisschen süchtig…
    Für die nächste also wären die Markierungshilfenjuwelen perfekt-wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Suse (rosa-roll@gmx.de)

  40. Romy sagt:

    Liebe Bora, komme gerade von einer anstrengenden Weiterbildung und tanke bei dir, wie so oft, auf. Wie schaffst du es nur bei deiner Kinderschar, Haus und Garten solch wunderbunte Dinge zu zaubern und dann noch im www mit uns zu teilen????
    Vielen herzlichen Dank für so gelebte Achtsamkeit und pass gut auf dich auf. Romy aus dem herbstlichen Berlin.

    Die „Strickohrringe“ sind der Hingucker!

  41. Daniela sagt:

    Liebe Bora
    Ich wollte die Maschenmarkierer gerade googlen, gewinnen tu ich sie noch lieber.
    Die Weste ist wunderschön.

  42. Appelmeisje sagt:

    Wunderschön – Jäckchen wie Juwelen!
    Und weil ich heute eine zauberhafte Zwergenmütze per Post bekommen habe, würde ich diese Juwelen gerne gewinnen, um sie (als DANK) an meine ‚Strickmudder‘ zu verschenken <3

  43. Jenny sagt:

    Zum Verlieben schön…. macht richtig Appetit auf ein paar leckere Pflaumen. 😉 Die Blaubeerzeit ist ja leider schon vorbei… . Möchte auch gerne bei der Verlosung mitmachen. Die wären schön, wenn ich vielleicht nach der OP zu der Strickjacke für meinen Kleinen komme, die bislang nur in meinem Kopf existiert, aus wunderbar weicher „gar nicht kitzeliger“ Rosy Green Wolle.

    Liebe Grüße,
    Jenny

  44. Duska sagt:

    :-)-bin auch dabei diese süsse Dinger zu gewinnen;-)….aber deine poetische Sprache mag ich sehr ,umhüllt mit viel Ruhe, ja das fasziniert in deinem Blog…
    liebe Grüsse

  45. Sinikka sagt:

    wunderschöne jacke und wunderschöne maschenmarkierer!
    da würde ich mich sehr freuen, wenn ich welche gewinnen würde.

    lg sinikka

  46. Frau Krähe sagt:

    Liebe Bora
    Ja, ich habe alle 48 Kommentare vor meinem gelesen und bin tatsächlich sehr glücklich und dankbar. Woah, ein Strick-Unikat von der „schweizerischen Soulemama“ an meinem Baby… Wahnsinn!
    Obwohl ich jetzt hier einen Kommentar hinterlasse; ich will sie nicht, die Juwelen, das wär dann doch ein bisschen zu viel Glück abgestaubt für einen Tag. Kontrastfarbene Wollschlingen tuns für mich alleweil.
    Liebe Grüsse,
    Martina

  47. Ach Bora, was für ein wunderschönes Westchen! Und noch schöner ist es doch, wenn man damit eine grosse Feude bereiten kann und die ganze Arbeit sowie die reingesteckte Liebe geschätzt wird. Bei der lieben Frau Krähe ist das der Fall, ganz offensichtlich. („Schweizerische Soulemama“ 😉 !!! Welch passende Bezeichnung, Martina!)

    Derzeit markiere ich noch recht wenig Maschen und wenn, dann nehme ich Sicherheitsnadeln oder – ganz gruselig – bunte Büroklammern. Mit solch zauberhaften Maschenmarkierern jedoch wäre es mir eine Freude. Da würde ich mich sogar an das Westchen wagen. Ach, wie schön, ich hab das Klimpern schon im Ohr…

    Hab einen schönen Herbsttag (jetzt ist sie ja offiziell da, DEINE Jahreszeit),
    alles Liebe Kristina ♡

  48. fadenvogel sagt:

    Erst die Tage habe ich beschlossen, für ein kleines Täufling-baby etwas zu stricken. Gerne würde ich dazu die Maschenmarkierer verwenden.

    Komme über die glückliche Frau Krähe hier her und finde es einfach großartig. Da wird das große WWW wieder zum lokalen Plausch unter Nachbarinnen bei solchen Geschenken!

  49. daswolkenschaf sagt:

    ui. da hüpf ich rein. in den lostopf!
    seid ewigkeiten will ich mir maschenmarkierer fädeln und doch behelfe ich mir immer noch mit büroklammern…

  50. Sarah sagt:

    Die Maschenzähler und die Weste sind wunderschön 🙂
    Ich behelfe mir immer mit andersfarbigen Fäden, aber mit so tollen Maschenzählern macht das ganze sicher noch sehr viel mehr Freude. Da versuche ich gerne mein Glück!
    Ganz liebe Grüße von einer treuen Leserin, Sarah

  51. Jessica sagt:

    Oh, solch hübsche Maschenmarkierer würden mir schon sehr gut gefallen! Bisher behelfe ich mir immer mit verknoteten Wollfädchen in einer Kontrastfarbe. Dabei könnte frau sich doch neben all der schönen Wolle, die irgendwie trotz aller guten Vorsätze immer wieder den Weg ins Wolle- Lager findet, auch mal ein paar Maschenmarkierer gönnen! Na, vielleicht klappt’s ja auch auf diesem Weg?
    Viele liebe Grüße (und dein Blog ist überhaupt nie langweilig!!!) von
    Jessica
    (aus dem fernen Norddeutschland, aber du hast ja niemanden ausgeschlossen bei deiner Verlosung, oder?)

  52. Viky Kuhn sagt:

    Hallo,
    Diese Maschenmarkierer haben mir gefehlt!! Ich bräuchte sie gaaaanz dringend!! Vor zwei Wochen habe ich mit meiner Ältesten und meinem Jüngsten Wolle selbst gefärbt. Jeder durfte seine eigene Wolle nach eigenen Wünschen und Inspiration färben. Und die Ergebnisse waren wunderbar individuell und jedem gefällt seine eigene Wolle am Besten (mir gefällt natürlich meine am alleralleraller besten). Jetzt wird fleissig gestrickt mit Zöpfen und Lochmuster. So ein Einmerkfaden ist natürlich viel zu langweilig und auch nicht so wunderschön zu erkennen wie Deine tollen Markier-Schmuckstücke!! Meine Töchter und ich wollen sie unbedingt haben!! Grüsse Viky

  53. Anne Pohl sagt:

    Liebe Bora,
    immer wieder staune und bewundere ich, was Du alles Tolles machst.
    Das Jäckchen ist wirklich zauberhaft.
    Und die Maschenmarkierer auch. Die würden mir natürlich sehr gefallen an meinem eigenen Gestricksel.
    Alles Liebe von Anne 🙂

  54. Yvonne sagt:

    einfach zauberhaft, diese Maschenmarkierer! Auch ich habe bisher noch keine besessen…da würde ich mich wirklich wirklich wirklich von Herzen freuen, einen aus dem Hause kirschkernzeit zu gewinnen!
    Sehr gerne bin ich dabei!
    Mit ganz ganz lieben Herbstgrüßen
    Yvonne

  55. Steffi sagt:

    Liebe Bora!
    Schon lange lese ich still hier mit und ich würde so gerne gewinnen. Türkis ist meine absolute Lieblingsfarbe.
    Und ich genieße es auch, diese Herbstfarben und -gerüche, wobie der Altweibersommer uns hier noch so warme Tage beschert.
    Lieben Gruß, Steffi

  56. Pia sagt:

    Liebe Bora
    Es gibt mich hier immer noch, auch wenn ich lange nichts mehr von mir hab hören lassen. Immer wieder staune ich, wie du all die schönen Sachen hier so wunderbar verpackt präsentierst. Es ist ein Genuss! Nun hüpf ich trotz allen Zögerns in letzter Minute doch auch noch in deinen Lostopf….diesen Türkisklimperknöpfen kann ich nicht widerstehen…. Sei herzlich gegrüsst, pia

  57. kirsten sagt:

    Hallo,
    auf der Suche nach kleinen Teilen für meine Enkeltöchter 3 Jahre und 2,5 Monate) bin ich auf diese Seite mit der süßen Jacke gestoßen, gibt es für das jäckchen eine Anleitung ?
    lg kirsten

    • kirschkernzeit sagt:

      äh… ja, klar! Wie im Text verlinkt und beschrieben; die Anleitung heisst „In Threes“ ist aber bloss auf englisch erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.