Eine Regenbogen-Girlande

Regebogen sind einfach etwas ganz Besonderes. Nicht nur in Natura, wenn sie sich wie eine transparente Brücke über Häuser, Wasserfälle oder Baumkronen spannen, sondern überall, wo ihre Farbkombination auftaucht, in Kristall-Prismen am sonnendurchfluteten Fenster, in den Spiegelungen eines Wasserglases, bei Greenpeace-Bannern und Flaggen für den Weltfrieden, auf Kinder-Kunst-Kissen… oder an Wänden, Betthimmeln, über Tür- oder Fensterrahmen- als Girlande nämlich, mit Wimpeln in allen Regenbogen-Farben. Rot, Orange, Gelb und Grün und Blau und Violett.
Ich kann mir nicht helfen, aber ich finde, diese Farbenfolge gehört zu den allerschönsten überhaupt.

DSC_3288DSC_3330

In der Wimpel-Kette meines Jungen kommt sie aber nur rein zufällig vor. Er wollte nähen, und ich kramte sofort wieder in meiner Woll-Filz-Kiste, aber dort herrschte beinahe Ebbe nach all den Nadelkissen (von damals und damals) und Jahreszeiten-Girlanden (wir haben momentan eine für den Frühling und eine für den Herbst).
Filz ist schnell aufgebraucht, die Stücke, in denen ich ihn jeweils kaufe, immer eher klein, so an die A4-Grösse, da schrumpft der Vorrat mit jedem Projekt sofort zusammen. (Mittlerweile ist -gottseidank- wieder ein dickes, schweres Paket bei mir angekommen: Neue Woll-Filz-Platten von „Ariadne“, in den prächtigsten, sattesten Farben, die man sich wünschen kann. Alle hand- und pflanzengefärbt aus sozialer Werkstätte. Mein Lieblings-Filz überhaupt und unbedingt zu empfehlen!)
Das Einzige, was sich noch zusammen-ramüsieren liess (und nicht nach Klein-Mädchen-Zimmer aussah), war eine Packung Bastelfilz aus Bioland-Schurwolle, die ich einmal beim Waschbär-Versand bestellt hatte (ausnahmsweise). Und die lag noch völlig unangetastet in ihrer Verpackung, bereit für Rollcutter, Nadel und Faden und kleine, lernbegierige Kinderhände.

DSC_3290 DSC_3331

Die Regenbogen-farbenen Dreiecke waren rasch geschnitten (mit Cutter und Matte und unter Mamas Argus-Augen), das Wimpel-Ketten-Band aus der Dose gefischt (ein einfaches, relativ breites Schrägband in Mattweiss war alles, was ich finden konnte), Stickgarn wurde entwirrt und sorgfältig geteilt (3-fädig reicht, denke ich), die Wimpel  arrangiert und mit Stecknadeln zwischen dem Schrägband festgesteckt (mein Part).
Und dann sass Kind2 eine ganze, herrliche Weile lang in einem weichen Sessel im Wohnzimmer, hörte sich eine Folge Pumukl an und nähte. Und nähte. Und nähte. Stille Stiche zwischen weichen Fingern, Wimpelfarben, die zusammenwachsen, ein blonder Krauskopf ruhig nach vorn gebeut, mit verlorenem, konzentriertem Blick.
Ein wunderschönes Bild. Eines, das in mich hineinschmolz wie Butter an der Wärme.

DSC_3327

Ein schlichtes Projekt. Ganz ohne Schnörkel. Einfache Wimpel, sich langsam vorwärts tastende, kleine, blaue Vorstiche, ein bisschen weisses Nähgarn an den Enden, zielstrebig und strahlend und klar.
Wie ein Regenbogen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter kreativ mit Kindern, kreative Ideen, Nähen, what makes me happy veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Eine Regenbogen-Girlande

  1. Anna sagt:

    Oh, ich liebe Filz! Und ich liebe Regenbogenfarben! Die Girlande ist also genau mein Ding, ich finde sie ganz bezaubernd. Und ich freue mich gerade sehr über den Link zu dem tollen Shop. Ich hatte bisher nur eine (für mich nicht besonders gut erreichbare) Quelle für Wollfilz. Vielen Dank!!!
    Herzliche Grüsse,
    Anna

  2. Melonengrün sagt:

    Guten Morgen Bora
    Siehst Du, ich mache jetzt schon eine kleine Blogrunde. Man muss die Stunde der Ruhe geniessen, oder?:-)
    Habe meiner Kleinen gestern auch etwas zum Nähen gekauft, aber eigentlich nur, weil in dem Set eine tolle farbige Kinder-Nähnadel drin war. Sie hat sich gefreut und gleich genäht. Heute wird noch geklebt, dann ist die Eule fertig.
    Diese Girlanden sind immer ein toller Hingucker!
    Warst Du auch auf der IMTA gestern? Dort hatte es viele Ideen für Kinder zum Selbermachen, für jede Altersstufe.
    Liebe Grüsse
    Sara

  3. Ramona sagt:

    Sooo schön! Ich bin auch ganz angetan von Regenbogenfarbfolgen. Ich kann dein Buttersonnenherzschmelz verstehen. Ginge mir genauso.

  4. Pa sagt:

    Wunderschön! Ich mag die Regenbogenfarbfolge auch sehr. Und ich war schon lange auf der Suche nach pflanzengefärbtem Filz,danke für den Link. Liebe Grüsse Pia

    • kirschkernzeit sagt:

      Freut mich, dass dir und Anna der Link etwas nützt! Die Qualität ist auch ehrlich superklasse, gerade auch verglichen mit dem Filz, den ich hier benutzt habe (und der auch nicht schlecht war)…
      herzliche Grüsse!
      Bora

  5. Rita sagt:

    Super hat das Dein 2. Bub gemacht!! Und sehr akkurate Stiche;)
    Filz ist ein tolles Material!
    Viel Freude mit Eurem Regenbogen!
    Liebs Grüessli, Rita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.