berührt: Henne

“Berührt” heisst für mich;
Einmal pro Woche möchte ich mein Augenmerk auf all die Dinge und Momente richten,
die mich wirklich berühren.
Wo mich etwas  inspiriert, anrührt, wo ich fühle, spüre, zum Denken komme.
Wo sich etwas bewegt, innen im Verborgenen oder ganz greifbar und sichtbar vor meinen Augen.
Mal voller Freude, mal nachdenklich oder sentimental, mal montags, mal sonnabends, wortreich oder stumm…
So wie es im Augenblick gerade richtig scheint.
(Und wer immer mitmachen möchte, ist ganz herzlich eingeladen.

DSC_2903

Kind2 malt nicht besonders gerne oder oft (obwohl es ihn manchmal doch auch richtig gehen packen kann, das Malen). Er bastelt eher wenig, baut oder konstruiert nur selten und ist allgemein ein Mensch weniger Worte und Handlungen, ein Gemüts-Mensch, ein Geniesser und Beobachter, ein Balu-Bär, so ein klein wenig.
In diesem Haus gibt es nur wenige Dinge, die er gemacht hat.
Aber jedes dieser Dinge, wird geliebt und gehütet wie ein Augapfel, und sobald etwas Neues dazu stösst, verliere ich mich augenblicklich in “A”s und “O”s und allen möglichen Ausrufen freudigen Entzückens.
So wie bei dieser süssen, kleinen, halb platt gedrückten weissen Henne, gebastelt aus einer leeren Klo-Papier-Rolle, mit eingeklebtem Schnabel und Kamm und einem dicken Bausch gelber Federn im Hinterteil.
Etwas ganz Kleines nur. Eine einfache Bastelei. Aber mit ganz viel Freude und Stolz präsentiert von meinem an sich so bastel-muffeligen Erstklässler, und das ist ihr Bonus (wo sie doch ohnehin schon absolut umwerfend aussieht).
Ein weiteres Prunkstück in meiner Sammlung “Kunst-Objekte von Kind2″, die eigentlich ja ausschliesslich aus Raritäten besteht.
Eine Henne mit Charme und Seltenheitswert. Sie erhält natürlich einen Ehrenplatz.
Danke, mein Junge!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Print Friendly
Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke, berührt, kreativ mit Kindern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf berührt: Henne

  1. Ooooo (auch von mir), die gefällt mir. Schön dass Du uns ab und zu Kinderkunst zeigst. So wertvoll.
    Lieben Gruß!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>