Augenblick #12

ordinary day
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Dieser Beitrag wurde unter Augenblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Augenblick #12

  1. Die Jacke Bora *_* wie schön !!! <3

  2. minomi sagt:

    Und, gab`s nen Apfel?
    Schöne Momentaufnahme!

  3. Herrlich, wieder dieses nette Mäntelchen 🙂

  4. Herrlich – ich stelle mir gerade vor, wie du mit der Kamera durch den Laden läufst 🙂
    Und wieder fasziniert mich die Dynamik deines Fotos, einfach klasse!
    Evelyn

  5. Mona sagt:

    Ich liebe liebe liebe deine Bilderserie!!! Jedes einzelne habe ich mitverfolgt und alle miteinander strahlen so eine herzliche, mütterliche Wärme aus das einem ganz warm wird ums Herz! Mein Lieblingsbild ist übrigens das mit den Kinderspuren im Brotteig :o)

    Liebe Grüße, Mona

  6. Nikki sagt:

    die normalen tage haben es oft in sich: überraschendes und freudiges aus völlig unvermuteten ecken. ich hatte heute mindestes zwei solcher momente:) ganz lieben dank, nikki

  7. kirschkernzeit sagt:

    @Minomi: na klar! In unsrer Gegend kommst du um Äpfel parktisch nicht herum 😉

  8. kirschkernzeit sagt:

    @Wollkesieden: DANKE! Du stellst dir das bestimmt ganz richtig vor: Ich mit Kind und Wagen und Kamera… und ziemlich schüchtern genau 2 Bilder geknipst, leise, wenn ich mich grade allein wähnte, hihi…
    @Mona: Weisst du, welches meines ist? das mit den Buschwindröschen kurz vor dem Regen…

  9. Bei aller Begeisterung für das Mäntelchen.. musste jemand schon mal so eines Tragen? Oje, oje.. eine der weniger schönen Erinnerungen aus meinen Kindertagen, schwitzig-schweissig und tropfnass von innen hatte ich mit meiner Mama immer wieder Disskusionen. Heute bin ich froh und dankbar für GoreTex. Aber trotzallem sie sind schon sehr herzig die gelben Mäntelchen – zum anschauen jedenfalls 🙂

  10. kirschkernzeit sagt:

    @fröleinvorluut: Das hat natürlich schon was, was du da sagst. Ich würde meine Kinder auch nicht stundenlang in solchen Gummisachen spielen lassen,glaube ich. Mein Mädchen ist auch die einzige, die noch so ein altes Regenmäntelchen besitzt (ausser mir, ich trag so was tatsächlich auch noch ab und an!), einfach, weil sie es so selten braucht. Meistens lasse ich die Kinder nämlich einfach ohne grosse Regenkluft raus, bei schwachem Regen… und für die richtige Draussen_zeit, wenns nass wird gibts dann schon atmungsaktivere Sachen… Ich glaube aber, für einen kurzen Spaziergang zum Dorfladen ist das Mäntelchen noch bestens geeignet- zumal mein Mädchen es wirklich LIEBT und mir selber bringt zum Anziehen;-)
    Aber generell würde ich es wohl auch nicht empfehlen fürs richtige lange intensive Spielen draussen, da hast du schon recht.

  11. gell.. so ist das Frölein hald.. vorluut 😉 Da bin ich jetzt sehr beruhigt.. wenn das Meitli das Mänteli natürlich noch freiwillig gern anzieht, ist das gleich noch viel herziger!
    btw:ich hab dir auf meinem Blog noch eine Kommentüberaschung hinterlassen.. fröhliches raten.. *frech grins*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.