Monatsarchive: Mai 2016

like Instagram 83

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_6519
Unser Jahreszeiten-Fensterbrett hat sich verpflanzt. Einfach so. Vor allem aber, weil meine Kleine darauf nun alle ihre „privaten“ Kleinigkeiten vor dem krabbelnden Geschwisterchen in Sicherheit zu bringen versucht…
In der Küche ist es nun zum Jahreszeiten-Regal geworden.
Und zur Spiellandschaft meiner Töchter.
Mein ältestes Tochterkind hat diese Szene hier aufgebaut, ganz alleine und mit sehr viel mehr Inbrunst, als ich es je erwartet hätte.
Ich präsentiete also: Frühling im Zwergenland.

PS. Die süssen Zwerglein waren übrigens ein wunderbares Geschenk von Ingrid aus der Strickpraxis…

Veröffentlicht unter Jahreszeiten, Kinder, kreativ am Rande, Themen-Reihen, what makes me happy, Zuhause | Hinterlasse einen Kommentar

like Instagram 82

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_6547
Ein Zufallsfund beim Trödler
von Unbekannt versteckt,
vergessen wohl in einem Buch aus Jugendzeiten
und dann irgendwie zwischen den Stapeln,
so halb dazwischen, halb ganz zuoberst
wieder zurück ans Tageslicht:
Ein Liebesbrief.
Ein echter (?)
Auf jeden Fall einfach nur süss.

(„Du weisch vo wem“ heisst es statt einer Unterschrift im Brief. Sehr geheimnisvoll.
Und den Namen des Angebeteten verrate wiederum ich nicht. Noch geheimnisvoller…)

Veröffentlicht unter berührt, Fundstücke | 2 Kommentare

like Instagram 81

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_6538

Viel Wolle hab ich. Mit den Jahren zusammengetragen.
Schubladenweise. Regalweise. Kistenweise.
Jetzt will ich mir endlich drum kümmern. Um die Knäuel und Strangen ganz zuunterst in der Kommode, da wo ich nie mehr als bloss einen kurzen Blick hinwerfe, weil es mich einfach nicht recht packt dabei, da ganz besonders.
Heute geh ich Anleitungen-Pflücken. Und hoffe auf reichhaltige Ernte.

Veröffentlicht unter Augenblicke, ein Bild erzählt, Stricken, Themen-Reihen | 2 Kommentare

like Instagram 80

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_6510

Mitgenommen aus Pfingsten hab ich das hier;
die lebhafte Erinnerung an meine drei wackeren Männer
wie sie wasserschöpfend (Herr Kirschkernzeit drinnen)
und kesselweise Regenwasser schleppend (meine Jungs draussen)
unseren Heizungskeller vor der totalen Überflutung gerettet haben.
Irgendwie war ich fast ein bisschen stolz
ob so viel ritterlicher, heldenhafter Männlichkeit

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Veröffentlicht unter Augenblicke, aus meinem tagebuch, berührt, Dankbarkeit, ein Bild erzählt, Familienalltag, Kinder, what makes me happy, Wochen-Ende | 3 Kommentare