Archiv der Kategorie: Fundstücke

like Instagram 189

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC00265

Heute ist ein guter Tag- der beste dieser Woche, da bin ich mir sicher. Die Sonne scheint, und doch ist es angenehm frisch zwischen ihren Strahlen. Beim Kindergarten durfte ich mittags ein fröhliches Kind abholen und Kind2, der nach der Mittelohrentzündung an diffusen Bauchschmerzen leidet und so müde ist, dass er gestern den ganzen Nachmittag durchschlief, fühlt sich endlich auch wieder besser.
Ich konnte meine Schlappheit ein Stück weit ablegen und genug Energie aufbringen, um das Meerschweinchen-Gehege auszumisten, neues Heu und Stroh zu besorgen und es ihnen so richtig gemütlich zu machen in ihrem Stall.
Die Kinder sind friedlich. Vor allem meine Kleinste hatte keine gute Zeit die letzten Tage (Wochen?) über, und sie heute wieder entspannt und zufrieden zu erleben ist Balsam für all meine Blessuren, ja ich wage sogar, von ungestörten Nächten zu träumen, irgendwann einmal, denn diese Nacht wurde sie nur dreimal wach (statt alle zwei Stunden wie bis anhin).
Alles in allem spüre ich so was wie Aufwind.
Vielleicht wirkt hier ja der kleine Strauss vierblättriger Kleeblätter, den meine Mama mir gestern abend vorbei gebracht hat *zwinker*. Sie hat so ein Auge dafür, für Glücksklee, meine ich. Egal wo sie steht, immer findet sie ein Stengelchen Klee mit vier Blättern, selbst dort, wo ich nur Sekunden zuvor selbst schon alles erfolglos mit Argusaugen abgesucht habe. Auch das könnte ich wohl wörtlich nehmen; Glück ist überall zu finden. Man muss einfach hinsehen. Und den Blick dafür schulen.

Veröffentlicht unter Augenblicke, berührt, Dankbarkeit, Fundstücke, Natur | 3 Kommentare

like Instagram 143

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_9675-001
Was für ein Gruss von Allerleirauh! (DANKE!!!)
Ein Frühlingseinläuter!
Damit klingel ich jetzt ununterbrochen, solange bis
die grauen Regenwolken draussen wieder verschwunden sind…

Veröffentlicht unter Augenblicke, berührt, Dankbarkeit, Fundstücke, Jahreszeiten, Schatzkammern im Netz, Themen-Reihen, what makes me happy | 4 Kommentare

Ich geb’s auf.

dsc_8698
Ich präsentiere: Meine Kapitulation.
Mein ambitiös selbstauferlegter Wolle-Kaufstopp ist somit aufgehoben. Oder besser aufgegeben.
Ich bin wohl ein hoffnungsloser Fall… Aber was soll’s.
Erst vor ein paar Tagen habe ich ein Paket Wolle beim Strickcafe bestellt, goldgelb für meinen anvisionierten Kinderpulli und noch ein bisschen mehr von den traumhaft weichen Seiden-Yak-Garnen (Lang Yarns “Asia”) aus denen ich -nach einer herben Enttäuschung mit den zuvor verstrickten Lang Kaschmir-Knäuelchen- einen neuen (dritten!) Anlauf in Sachen Schmuseschal für Kind2 wagen möchte. Alles kostbar und kostspielig, aber sparen geht an anderen Ecken einfach einfacher (Wer braucht schon einen Frisör, wenn er eine Schere hat zuhause?).

Und dann diese beiden Strangen hier. Handgefärbte Sockenwolle von der freundlichen, alten Dame, bei der ich am Handwerks-Markt gestern auch noch zwei flauschige Strangen handgesponnenes Alpaca ergattern konnte (noch ein Projektwunsch von mir: ein warmes Jäckchen für meine Kleinste. Die “Baby Annabel” sitzt nämlich langsam knapp…). Mit der langweiligen (sorry, Jungs!) grau-schwarzen Version mache ich wohl Socken für einen meiner beiden Sohnemänner und aus der prächtigen blau-grünen Wolle ganz bestimmt Mädchensocken für meine 7jährige, deren langsam gedeihender grüner Wollpullover wirklich perfekt dazu passt.

Ah… Wolle! Kaufen und Horten und Verstricken- ich weiss gar nicht, was ich eigentlich lieber mag…

Veröffentlicht unter Augenblicke, Dankbarkeit, Fundstücke, Stricken | 5 Kommentare

like Instagram 94

Manchmal möchte ich Dinge mit-teilen, ohne allzu viel Lebenszeit vor dem Bildschirm verstreichen zu lassen…
Kurz und bündig und spontan. Ohne Umweg direkt aus dem wahren Leben.
Fast wie bei Instagram.

DSC_6973

Ich kann es kaum glauben: Ich streiche! Ein Möbel! Lila!
Nur noch heute abend die allerletzten Pinselstriche,
und nach einer Nacht Trocknungszeit gehört dieses kleine, lila Regal wieder mir.
Zum Neu-Befüllen und Wohnenmit.
Ich freu’ mich!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Veröffentlicht unter berührt, Dankbarkeit, Familienalltag, Farben, Fundstücke, kreativ am Rande, Themen-Reihen, what makes me happy, Zuhause | 2 Kommentare